Datenschutz

Heller Klang, nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Ihre Daten mit strengster Vertraulichkeit zu behandeln habe ich mir zum Ziel gesetzt.

Heller Klang gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter, soweit dies nicht zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen erforderlich ist, eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder die Weitergabe von Ihnen ausdrücklich gewünscht wird.

Unter Zuhilfenahme leistungsfähiger technischer Schutzmittel werden Ihre Daten werden von Heller Klang vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, gehen nachstehenden Bestimmungen hervor, sowie die detaillierte Nutzung Ihrer Daten von Heller Klang

 

Datenschutzbestimmungen Heller Klang

Die folgenden Datenschutzbestimmungen informieren Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Ihrer Nutzung für Ihre Workshops, Seminare oder Weiterbildungen, sowie allgemein beim Besuch unserer Website www.hellerklang.com

I  ALLGEMEINES

  1. Die Verwendung von personenbezogenen Daten durch Heller Klang, Konrad-Broßwitz-Straße 33 in 60487 Frankfurt am Main richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie der durch den Nutzer erteilten Einwilligung zur Verwendung seiner Daten.

 

   2. Heller Klang ist Anbieter von diverser  Dienstleistungen. Diese können im Bereich Yoga, gebucht, reserviert oder         gekauft werden. Die Angebote werden von Heller Klang im Eigenvertrieb erbracht. Vertragsgegenstand ist die               Nutzung der Dienstleistungen von Heller Klang „Dienstleistung“. Die Inanspruchnahme der Dienstleistung von             Heller Klang erfolgt durch den Nutzer.

 

   3. Der Schutz und der sorgfältige Umgang mit den personenbezogenen Daten des Nutzers sehr wichtig, die ist sich         Heller Klang bewusst. Da der Datenschutz bei Heller Klang einen großen Stellenwert einnimmt, hält sich Heller             Klang bei der Verwendung dieser Daten streng an die in geltenden gesetzlichen Bestimmungen des TKG / TMG             (Telemediengesetz).

 

   4. Der Nutzer ist angehalten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Heller Klang betreffend des                       Vertragsgegenstandes, der Pflichten des Nutzers, Haftungsbeschränkungen und zahlreicher anderer wichtigen             Informationen auf der Webseite von Heller Klang.

II  DATENERHEBUNG VON DATEN

  1. Heller Klang verwendet die personenbezogenen Daten des Nutzers soweit dies gesetzlich erlaubt ist und im Übrigen nur mit der Einwilligung des Nutzers. Soweit die Einwilligung im Rahmen einer Onlinebuchung über Webinare, Weiterbildungen, Seminare, Workshops   elektronisch erklärt wird, trägt Heller Klang den gesetzlichen Hinweispflichten Rechnung und protokolliert diese Einwilligung durch geeignete technische Systeme.  Heller Klang erfasst und speichert jegliche Informationen die der Nutzer und die im Zuge einer Online-Buchung an Heller Klang  übermittelt werden.

       Heller Klang verwendet folgende personenbezogenen Daten des Nutzers: Namen, E-Mail-Adresse, 

       Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Wohnsitz, Buchungsdaten, vorhandene Produkte.

III ZWECK DER DATENVERWENDUNG

1. Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung zu folgenden Zwecken:

     a) Zur Durchführung von Reservierungen und Speicherung von offenen Produkten/Dienstleistungen.

     b) Zur Erstellung von Rechnungen.

     c) Zur Erstellung einer Buchungshistorie.

     Sie können Widerruf gegen diese Datenverarbeitungen einlegen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab       diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Es gilt zu beachten, dass  Heller Klang bei           einem Widerruf unter Umständen nicht weiter genutzt werden können. Für einen Widerruf wenden Sie sich

     bitte an: heller.klang@web.de

 

2. Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, verarbeiten wir Ihre Daten zur Zusendung unseres Newsletters.

    Abo des Newsletters können Sie jederzeit direkt durch den im Newsletter angegebenen Link oder per E-Mail an:              heller.klang@web.de stornieren.

    Wir speichern Ihre Daten für die Dauer von 5 Jahren, diese werden Standardmäßig von Heller Klang inklusive der          vom Nutzer angegebenen Profildaten bei Inaktivität gelöscht. Daten, die sich auf einer Rechnung befinden bzw. zur      Rechnungserstellung notwendig sind, werden aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist länger.

    Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden auch diese Daten gelöscht.

IV DATENSICHERHEIT

Personenbezogene Daten sind aus Gründen der Datensicherheit in einem geschlossenen System gespeichert.

 

  1. Wird Heller Klang bekannt, dass Daten des Nutzers systematisch und schwerwiegend unrechtmäßig                     verwendet wurden und dem Nutzer dadurch Schaden droht, wird Heller Klang den Nutzer unverzüglich               darüber informieren.

  2. Heller Klang ist nicht für die Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren anderer Webseiten                            verantwortlich. Die Heller Klang Webseite enthält Links zu anderen Dienstleistungen oder Webseiten. Wenn

      der Nutzer dem Link zu einer anderen Webseite folgt, ist der Nutzer alleine dafür verantwortlich, sich mit              den Datenschutzbestimmungen dieser anderen Webseite vertraut zu machen. Die Datenschutz-                          bestimmungen von Heller Klang beschränken sich lediglich auf Information, die von Heller Klang                            verarbeitet werden.